Klinikum Osnabrück OP+ITS

 

Neustrukturierung OP-Abteilung mit ITS und ZSVA

 

Am Klinikum Osnabrück soll die vorhandene OP-Abteilung mit 9 OP-Sälen umstrukturiert und um 4 weitere OP-Säle, davon 2 Hybrid-OPs, erweitert werden. Gleichzeitig erfolgt die Umgestaltung der operativen Intensivmedizin und die Auslagerung und Neugestaltung der Zentralsterilisation. Zwischen neuem OP-Bereich und der Intensiv- und Intermediate-Care-Station soll ein großer Aufwachbereich, auch als Holding Area nutzbar, angeordnet werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Kenndaten:

BGF:         5.635m²


Projekttermine:

Planung:         2014-2015

 

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 1Klinikum Osnabrück OP+ITS 1

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 2Klinikum Osnabrück OP+ITS 2

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 3Klinikum Osnabrück OP+ITS 3

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 4Klinikum Osnabrück OP+ITS 4

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 5Klinikum Osnabrück OP+ITS 5

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 6Klinikum Osnabrück OP+ITS 6

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 7Klinikum Osnabrück OP+ITS 7

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 8Klinikum Osnabrück OP+ITS 8

 

Klinikum Osnabrück OP+ITS 9Klinikum Osnabrück OP+ITS 9
 
 
  Datenschutz    Impressum  
Seit 2020 sind wir in die Gerber Architekten GmbH integriert. Um uns zu kontaktieren, klicken Sie bitte hier.